Repository logo
 

Kants Theorie des Lebens


Type

Book chapter

Change log

Authors

Breitenbach, Angela  ORCID logo  https://orcid.org/0000-0001-6844-006X

Abstract

Kants Philosophie setzt sich mit dem breiten Spektrum des menschlichen Daseins auseinander. Da geht es ihm zum einen um eine Theorie der Erkenntnis und um die grundlegenden Verstandesgesetze, nach denen wir Menschen die Natur erkennen können. So macht Kant in der Critik der reinen Vernunft (CrV) deutlich, dass unser Wissen über die Natur notwendig auf der Erkenntnis von Ursache-Wirkungs-Zusammenhängen beruht. Zum anderen geht es Kant auch um eine Theorie der Freiheit und um die grundlegenden Moralgesetze, nach denen wir als menschliche Vernunftwesen handeln sollen. Nach Kants Vorstellung in der Critik der practischen Vernunft haben Handlungen nur dann einen moralischen Wert, wenn sie frei, also nicht fremdbestimmt sind, sondern allein auf Vernunftgründen beruhen. Natur und Naturerkenntnis einerseits, Freiheit und freie Handlung andererseits, stellen sich so als zwei zentrale Sphären des menschlichen Daseins heraus.

Description

Title

Kants Theorie des Lebens

Keywords

Is Part Of

Immanuel Kant 1724-2024: Ein Europäischer Denker

Book type

Edited volume

Publisher

De Gruyter Oldenbourg

Publisher DOI

ISBN

9783110762815